... bietet Raum und Rahmenbedingungen, um Haltungen, Methoden und theoretische Hintergründe für eine frische, freche und fröhliche Beratungsarbeit auszutauschen, zu erneuern und praxisnah anzueignen.

 

... vernetzt Menschen, die ihre Ressourcen gerne mit anderen teilen und einander in beruflichen und/oder privaten Projekten und Vorhaben unterstützen.

 

... experimentiert mit kreativen Lern- und Lehrformen und verbindet fachliche Inputs mit selbst gesteuertem Lernen.

 

... orientiert sich in allen Angeboten konsequent am Potenzial der Menschen und der Stärkung der Selbstwirksamkeit. 

 

... verbindet neuste wissenschaftliche Erkenntnisse mit Einsichten aus alten Weisheitslehren und macht sie für die Beratung und Weiterbildung fruchtbar.

 

... vertritt eine ganzheitliche Wirklichkeitssicht und holt die Beratung aus dem Paradigma des "Ich-und-mein-Klient-in-einem-besonderen-Raum-mit-speziell-dafür-entwickelten-Instrumenten-hin-zu-Lösungen-damit-alles-wieder-besser-funktioniert" heraus, indem

 

  • der systemisch-lösungsorientierte Beratungsansatz weiter entwickelt wird, so dass unterschiedliche Sinneskanäle und Symbolsysteme für die Beratung nicht nur im Hinblick auf Lösungen, sondern auch im Hinblick auf Sinnhaftigkeit und Würdigung zusammenwirken.

  • Beratung einen Weltbezug erhält, der sich die Schätze unserer Kultur und Natur nutzbar macht, um von ihnen beraten zu lernen und durch sie Beratung zu lehren:    Vom Kosmos beraten lernen